Logo: DV-Beratung Michael Eutin DV-Beratung Michael Eutin

Herzlich Willkommen


Als selbstständiger ABAP®-Entwickler mit einer fast 20-jährigen Berufserfahrung unterstütze ich Sie gerne bei der technischen Umsetzung Ihres SAP® R/3 Anpassungs- und Entwicklungsprojektes.

Seit Mitte 2011 habe ich mich auf die sicherheitskritische Überprüfung von SAP®-Systemen spezialisiert. Dies umfaßt die Untersuchung des ABAP®-Codings als auch die Betrachtung der SAP®-Systemkonfiguration nach definierten Vorgaben, z. B. SAP® Secure ABAP® Programming, DSAG Leitfäden, BSI IT-Grundschutz, GRC-Vorgaben (Governance, Risikomanagement und Compliance) und Datenschutzvorgaben, etc.

Davor habe ich in zahlreichen Projekten meine fachlichen Programmierkenntnisse im Modul Personalwirtschaft (Human Resources - HR, Human Capital Management - HCM) - speziell in den Teilmodulen Administration (PA), Organisationsmanagement (OM), Bewerbermanagement (PB), Abrechnung (PY), Zeitwirschaft (PT) - einbringen und meine Flexibilität und Teamfähigkeit unter Beweis stellen können.

Meine fachlichen Schwerpunkte liegen aktuell hier:
Da meine Schwerpunkte in der technischen Analyse und in der ABAP®-Entwicklung liegen, übernehme ich grundsätzlich keine reinen Beratungs- oder Coachingeinsätze. Die Einrichtung eines neuen SAP®-Systems oder eines SAP®-Moduls, das sogenannte "Customizing", überlasse ich den normalen SAP®-Beratern ("Mausschubsern"). Hierzu gehört zum Beispiel das Anlegen und die Pflege von Buchungskreisen, Personalbereichen, Lohnarten etc.

Der von mir implementierte ABAP®-Quellcode wird so einfach wie möglich gestaltet unter Einbeziehung vorhandener Kundenvorgaben (zum Beispiel geltende Compliance- und Entwicklungsrichtlinien etc.). Der ABAP®-Quellcode ist möglichst fehlerfrei und performant und bereits hier so dokumentiert, dass nach kurzer Übergabe jederzeit ein anderer ABAP®-Entwickler die Wartung übernehmen könnte.

Grundsätzlich stehe ich Ihnen 5 Tage pro Woche zu Verfugung (vorzugsweise Remote; max. 3 Tage/Woche vor Ort), wobei je nach Komplexität des Projektes auch eine längfristige Zusammenarbeit angestrebt wird. Der Projektstandort sollte bevorzugt in Hamburg oder Norddeutschland liegen, da der Projektstandort die folgende Prämisse erfüllen muss: Die regelmäßige und durchschnittliche Reisezeit vom Wohnort zum Projektstandort beträgt max. 4 Stunden.

Neue Projektverfügbarkeit: frühestens Juni 2018

Weitere Informationen oder die Möglichkeit einer Beratung erhalten Sie, wenn Sie mich via eMail unter dv-beratung@michael-eutin.de kontaktieren oder über die Webseite Profil dieses Onlie-Angebots.

Ich freue mich, wenn ich Ihnen helfen kann.